Wochenendprojekt – Goggles Test

Warum müssen Steampunk Goggles eigentlich immer rund sein? Bei einer Suche im Netz habe ich jedenfalls nur runde oder zumindest ovale Formen gefunden, von Ecken und Kanten keine Spur…
Also einfach mal ausprobieren. Als Form dachte ich an ein Achtech, allerdings nicht symmetrisch sondern etwas breiter als hoch mit den Aussenabmessungen 45mm x 40mm.
Material erstmal Kupfer, soll ja nur ein Test / Prototyp werden. Ausserdem liegt hier grade reichlich Kupferblech rum…

Aus dem Blech erstmal 8 rechteckige Bleche gesägt, gebohrt und im Winkel von 45° abgekantet. Dann probeweise zusammengeschraubt, die Kontur an den Augen ausgefräst und glattgefeilt.

Schliesslich den Frontrahmen – ebenfalls aus Kupfer – zusammengebaut und alles wieder zerlegt. Nach schmirgeln und glätten der Kanten hatte ich dann einen hübschen Bausatz. Den dann wieder  montiert, d.h. geschraubt und letzlich den Lederrand sowie das Glas eingesetzt. Die Glastönung ist nicht wirklich schön, vor allem zu schwach, aber ist ja nur ein Test…

Fazit:
Eigentlich ganz nett, aber es fehlt noch so hier und da. Größe und Form stimmen noch nicht, die Glasmontage ist noch extrem fummelig. Aber das Prinzip mit den einzelnen Platten gefällt mir, daraus lässt sich was machen.

Tags »

Autor:
Datum: Montag, 25. Oktober 2010 0:43
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Wochenendprojekte

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    Gefällt mir sehr gut, was Du da so machst-
    weiter so, ich bin gespannt!

Kommentar abgeben